Fettabbau

Das solltest du Wissen:

  • Die Energiebilanz ist das allerwichtigste Kriterium beim Fettabbau
  • Wunderdiäten versprechen Wunder, nichts Anderes
  • Die einfachste Diät: Kaufe nur Produkte ohne Mindesthaltbarkeitsdatum

 

Ich bin immer wieder aufs Neue erstaunt darüber, wie bestimmte Zeitschriften, Bücher oder TV-Produktionen ihre neuste „Wunderdiät“ an den Mann bzw. diesem Fall eher an die Frau bringen zu versuchen. „8 Pfund runter in 5 Tagen“ oder „verliere 4 cm Bauchumfang in einer Woche“, das sind die Headlines solcher Diäten. Ziemlich interessant, wie selten der Begriff Fettabbau verwendet wird, oder?

Ich versuche mal ein paar tolle Halbwahrheiten zu diesem Thema aus der Welt zu räumen:

Es ist nicht möglich für einen „Normalsterblichen“ 8 Pfund (circa 4 Kilogramm) Körperfett in 5 Tagen zu verlieren. Was bei dieser Diät verloren geht, ist gespeichertes Wasser und im schlimmsten Fall Muskelmasse.

Bei dem unzähligen Angebot an „Wunderdiäten“ ist es für viele Menschen ziemlich schwer, filtern zu können, was überhaupt wichtig ist für ein Ernährungssystem, dass Fettabbau zum Ziel hat.

Grundlage für wirklich JEDE erfolgreiche Diät ist die Energiebilanz! Das bedeutet, wenn ich Körperfett verlieren will, muss ich weniger Energie (angegeben in Kalorien) zu mir nehmen, als mein Körper verbraucht. Das ist das ganze Geheimnis einer jeden Diät, so „simpel“ ist das.

Mehr zum Thema Energiebilanz erfährst du HIER

Ich gehe jetzt einfach mal ganz dreist davon aus, dass jeder, der diesen Blog liest, in irgendeiner Form sportlich aktiv ist. Es wäre also keine schlechte Idee, wenn wir neben dem Körperfett nicht auch einen Großteil unserer Muskulatur verlieren. Genau genommen ist das für jeden keine schlechte Idee, denn Skelettmuskulatur sorgt unter anderem dafür, dass Gelenke und Wirbelsäule stabilisiert, und somit Verletzungen am passiven Bewegungsapparat minimiert werden. Eine weitere gute Idee wäre es, den eigenen Körper täglich mit genügend Vitaminen und Nährstoffen zu versorgen, so dass eine Mangelversorgung gar nicht erst auftreten kann.

Also sind die absoluten Grundlagen einer Diät für Sportler folgende:

  • Eine negative Energiebilanz (Energieaufnahme < Energieverbrauch)
  • Ausreichend Eiweiß zum Muskelschutz (zw. 1,5 g und 2 g pro KG Körpergewicht)
  • Ausreichend Vitamine und Nährstoffe (durch Salat und Gemüse)

 

Wie können wir diese Grundlagen befolgen, ohne Kalorien zu zählen bzw. eine Wissenschaft aus dem Thema „Ernährung“ zu machen.

Hier erklären wir euch die absolut EINFACHSTE DIÄT, die auch langfristig durchhaltbar ist:

Kauft nur noch Lebensmittel, die kein Mindesthaltbarkeitsdatum haben. Frisches Fleisch, frischer Fisch, frisches Obst, frisches Gemüse, Kartoffeln und Wasser. Das ist alles! Keine weiteren Vorgaben.

Probiert es zwei Wochen aus und erlebt selbst den Unterschied.

Zum

Newsletter

anmelden

* Pflichtfeld

und dein gratis 

KEEP MOVING FORWARD Booklet

als Download erhalten

Warum die Ausrede „Ich habe keine Zeit zum trainieren“ wirklich eine AUSREDE ist

Du weißt nicht, woher du die Zeit nehmen sollst, um effizient und regelmäßig trainieren zu können? Dann ist dieser BLOG vielleicht genau das richtige für dich.
Read More

Trainingspause

welche Folgen eine Trainingspause wirklich hat…
Read More
About the author

Leave a Reply

*

Erfahrungen & Bewertungen zu L1FE - keep moving forward